4540b8fd

15.13. Die Büchse der Gelenke des unteren Hebels

Abzunehmen oder auszuschalten

Die Operationen nach der Demontage des unteren Hebels sind im Unterabschnitt 14.7 beschrieben.

Zu ordnen

Die Demontage der hinteren Buchse des Hebels

UND. DIE PRESSE
DAS JH. TOLKATEL
MIT. DIE STÜTZE DER PRESSE

13. NISCHNIJ NOWGOROD DER HEBEL

Die Demontage der Vorderbuchse des Hebels

UND. DIE PRESSE
DAS JH. TOLKATEL
MIT. DIE STÜTZE DER PRESSE

13. NISCHNIJ NOWGOROD DER HEBEL (WYPRESSOWYWAT IN DER RICHTUNG VORN RÜCKWÄRTS)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Buchse der hinteren Stütze des Hebels. Wypressowat die Buchse mit der Hilfe tolkatelja.
2. Die Buchse der Vorderstütze des Hebels mit Hilfe der Verwendung KM-508A und des Stempels wypressowat die Buchse in der Richtung vorn rückwärts.

Zu sammeln

Die Montage der hinteren Buchse des Hebels

UND. DIE PRESSE
DAS JH. VON DER SEIFIGEN LÖSUNG ANZUFEUCHTEN
MIT. DIE STÜTZE DER PRESSE

13. NISCHNIJ NOWGOROD DER HEBEL
14. DIE HINTERE BUCHSE DES HEBELS DIE FLACHE SEITE DER BUCHSE SOLL SICH VON DER SELBEN SEITE, DASS AUCH DEN FINGER DES KUGELGELENKES BEFINDEN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Buchse der hinteren Stütze des Hebels.
1а. Den hinteren Dorn des Hebels von der seifigen Lösung und napressowat auf ihn die Buchse anzufeuchten. Die flache Seite der Buchse 14 soll sich oben, von der selben Seite, dass auch den Finger des Kugelgelenkes befinden.
2. Die Buchse der Vorderstütze des Hebels.
2а. Von der seifigen Lösung die äusserliche Oberfläche der Buchse anzufeuchten.
2б. Sapressowat die neue Buchse in die Öffnung des Hebels. Die Montage der Buchse von der Vorderseite des Hebels zu erzeugen.

Festzustellen oder zu verbinden

Die Operationen nach der Montage des unteren Hebels auf das Auto sind im Unterabschnitt 14.7 beschrieben.