4540b8fd

18.22. Der Leisten und die Laschen

Abzunehmen oder auszuschalten

Die Demontage der Stifte

UND. DER BÄRTE
DAS JH. DER HAMMER

1. RASSCHIMNYJE DIE FEDERN
4. DER INNERE TEIL DES KÖRPERS DES SUPPORTES
10. DIE STIFTE
24. DER ÄUSSERLICHE TEIL DES KÖRPERS DES SUPPORTES

Vor dem Anfang der Arbeiten zu heben und das Auto entsprechend zu festigen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Vorderräder.
Die Warnung

Für den Ersatz des Leistens oder der Instandhaltung der Bremsdisk, die Bremsklammer abzubauen ist es nicht erforderlich.


2. Die Stifte 10 aus den Öffnungen der Klammer mit der Hilfe der Bart und des Hammers. Die Stifte nehmen mit den Schlägen des Hammers von der inneren Seite der Klammer heraus.
3. Die rasschimnyje Federn.
Die Warnung

Die Federn befinden sich im zusammengepressten Zustand, können hinausspringen. Es ist nötig vorsichtig bei der Demontage der Stifte zu sein.


4. Der Leisten aus der Klammer.
4а. Den äusserlichen Leisten herauszunehmen.
4б. Otschat den Kolben und den inneren Leisten herauszunehmen.

Festzustellen oder zu verbinden

Die Montage der Stifte und rasschimnych der Federn

1. RASSCHIMNYJE DIE FEDERN
10. DIE STIFTE

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Bremsleisten in die Klammer. Der Sensor des Verschleißes der Laschen soll sich oben auf dem inneren Leisten befinden.
Die Warnung

Zum Satz der Ersatzteile gehören drei Arten des Leistens: link inner, recht inner und zwei identischer äusserliche Leisten. Bei der Montage sollen sich die Sensoren des Verschleißes der Laschen oben des inneren Leistens befinden. Die Fehler werden bei der Montage des Leistens zur Senkung der Arbeitsfähigkeit des Bremssystems und der Verkleinerung der Sicherheit des Autos bringen.


2. Der obere Stift. Wird von der äusserlichen Seite der Klammer aufgestellt.
3. Die rasschimnyje Federn. Die langen Enden der Federn unter die Stifte zu führen.
4. Der untere Stift. Wird von der äusserlichen Seite der Klammer aufgestellt. Man muss sich überzeugen, dass sich die langen Enden der Federn unter den Stiften befinden.
5. Die Vorderräder.
6. Das Auto zu senken.