4540b8fd

3.30. Tolkateli der Ventile mit den Hydrokompensator der Spielraüme

Das Öl wird zu tolkatelju durch die Seitenöffnung im Körper tolkatelja zugeführt, das mit der Rille und der Öffnung in plunschere verbunden ist. Dann geht das Öl durch das dosierende Ventil tolkatelja und nach dem Kanal der Stange tolkatelja bewegt sich zum Hebel des Ventiles. Während der Umstellung tolkatelja unter dem Einfluß vom Fäustchen der Kurvenwelle setzt sich das Rückkugelventil auf den Sattel und verschließt das Öl in der Höhle unter plunscherom. Dabei der Körper tolkatelja und plunscher dwischutsja wie ein Ganzes. Die Hülse plunschera, die Stange tolkatelja versetzend, öffnet das Ventil. Unter dem Einfluß vom Widerstand der Klappenfeder geschieht das kleine Ausfließen des Öls aus der Höhle plunschera durch die radialen Spielraüme. Wegen seiner plunscher bekommt auch die kleine Umstellung bezüglich des Körpers tolkatelja. Während der Schließung des Ventiles tolkatel senkt sja. Wenn sich das Ventil auf den Sattel setzt, kippt die Feder plunschera es schnell herum. Dabei öffnet sich das Rückkugelventil und versäumt das Öl in die Höhle plunschera. So werden die Spielraüme im Antrieb des Ventiles entfernt.