4540b8fd

4.4. Das System des Schmierens

Das System des Schmierens des Motors


Das Zwangssystem des Schmierens schließt polnopototschnyj den fetten Filter und schesterennyj die Pumpe ein. Die Pumpe ergreift das Öl aus der Schale, das durch den Emfangsnetzfilter geht, und reicht es ins System des Schmierens durch den fetten Filter.

Auf dem Motor ist polnopototschnyj der fette Filter mit dem filtrierenden Pappelement bestimmt. Im System ist der Umgehungskanal des Filters vorgesehen, nach dem das Öl zu den sich reibenden Details des Motors bei der Verunreinigung und der Erhöhung soprotiw lenija des fetten Filters handelt. Aus dem Filter begibt sich das Öl in die fette Hauptmagistrale, aus der die fetten Kanäle der gründlichen Lager weggehen.

In den Triebstangen sind die kleinen Öffnungen, durch die das Öl rasbrysgiwajetsja auf die inneren Wände der Zylinder für obespetsche nija das Schmieren und in die Kolben für ihre Abkühlung erfüllt. Von der fetten Hauptmagistrale geht der senkrechte Kanal für die Zufuhr des Öls zu den Körper raspredwalow weg. Das Öl handelt in die zentralen axialen Kanäle raspredwalow durch die radialen Öffnungen in schejkach des dritten Lagers und wird zu den übrigen Lagern verteilt. Der senkrechte Kanal ist mit den oberen längslaeufigen fetten Kanälen verbunden, die von der linken und rechten Seite im Kopf der Zylinder durchbohrt sind.

Nach diesen Kanälen handelt das Öl zu den Hydrokompensator der Spielraüme der Einlass- und Abschlußventile. Die Fäustchen raspredwalow werden eingeölt, handelnd aus den zentralen Kanälen durch die radialen Bohren in den Fäustchen. Das überflüssige Öl wird aus dem Mechanismus der Gaswechselsteuerung in die fette Schale durch die senkrechten Dränageöffnungen, die neben den Einlassventilen 1 gelegen sind, 2 und 3. Zylinder zusammengezogen, es siehe die Abb. das System des Schmierens des Motors.