4540b8fd

6.2. Das System der Einspritzung des Brennstoffes

Das System der Einspritzung des Brennstoffes

 


Die geschlossene Kontur der Verwaltung des Bestandes topliwowosduschnoj die Mischungen

1. EBU
2. DIE BRENNSTOFFDÜSEN
3. DKK
4. DER KATALYTISCHE NEUTRALISATIONSBEHÄLTER
Das Mehrpunktsystem der Einspritzung des Brennstoffes (MSWT) ist für eine Ernährung des Motors vom Brennstoff in allen Bedingungen und den Regimes der Arbeit des Motors vorbestimmt. Der Brennstoff handelt in den Motor durch die Düsen, die in der Einlassrohrleitung neben jedem Zylinder gelegen sind.

Hauptsensor für MSWT ist der Sensor der Konzentration des Sauerstoffs (DKK) in den durcharbeitenden Gasen des Motors. DKK ist in der Abschlußrohrleitung (dem Kollektor) bestimmt. Nach den Signalen DKK EBU stellt die Anzahl des Sauerstoffs in den durcharbeitenden Gasen fest und verwirklicht die Regulierung des Bestandes topliwowosduschnoj der Mischung, die in den Motor handelt. Der optimale Bestand topliwowosduschnoj die Mischungen 1:14,7 gewährleistet die wirksamste Arbeit des katalytischen Neutralisationsbehälters und das minimale Niveau des Auswurfs der schädlichen Stoffe mit den durcharbeitenden Gasen. Da DKK in die Kette der Rückkopplung EBU aufgenommen ist, ist die Kontur der Verwaltung des Bestandes topliwowosduschnoj die Mischungen geschlossen, die Abb. die Geschlossene Kontur der Verwaltung des Bestandes topliwowosduschnoj die Mischungen.