4540b8fd

7.7. Das System des Starts des Motors

Die elektrische Ausrüstung des Motors schließt die Batterie, die Zündanlage, den Starter und den Generator mit der entsprechenden elektrischen Leitung ein.

Das System des Starts des Motors schließt die Batterie, den Starter, das Zündschloß und die entsprechende elektrische Leitung ein. Alle Elemente des Systems des Starts des Motors sind miteinander elektritscheski verbunden.

Der Starter stellt den Elektromotor des Gleichstroms, der aus statornych der Wickeln der Anregung in die Pole und des Ankers mit dem schtschetotschno-Kollektorknoten besteht dar. In einem Körper mit dem Elektromotor ist der Hebel des Antriebes und tjagowoje das Relais gelegen. Der Körper schützt die Mechanismen des Starters vor dem Treffen des Schmutzes und der Spritzer des Wassers.

Bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage des Starts des Motors reiht sich tjagowoje das Relais ein. Sich der Anker tjagowogo das Relais, an die elektromagnetische Spule beteiligend, dreht den Hebel des Antriebes um, der das Zahnrad des Starters in den Eingriff mit dem Kranz des Schwungrades einführt. Gleichzeitig schließt der Anker die Kontakte des Einschlusses des Elektromotors. Es geschieht das Rollen der Kurbelwelle des Motors vom Starter. Nach dem Start des Motors, wenn die Frequenz des Drehens des Zahnrades die Frequenz des Drehens der Welle des Starters übertritt, mufta des freien Laufs trennt den Starter und die Welle des Motors und dadurch schützt den Elektromotor vor den Beschädigungen.

Bei otpuskanii des Zündschlüssels geschieht die Ausschaltung tjagowogo das Relais und des Elektromotors des Starters. Zur Vermeidung des erhöhten Verschleißes mufty des freien Laufs und der Beschädigung des Elektromotors von der Überschreitung der zulässigen Wendungen der Welle cледует, den Starter sofort nach dem Start des Motors auszuschalten.